Zoom +/-

Adresse

Dörenberg-Klinik
Am Kurgarten 7
49186 Bad Iburg
 

Herzlich willkommen!

Bei Ihrer Ankunft können Sie zum Ausladen Ihres Koffers unmittelbar vor die Dörenberg-Klinik fahren. Der Haupteingang unserer Klinik verfügt über einen Aufzug und ist für Rollstuhlfahrer problemlos erreichbar. Melden Sie sich bitte an unserem Empfang: Unser Stationsservice wird Ihr Gepäck auf die Aufnahmestation bringen.

Unmittelbar vor der Klinik befindet sich eine Kurzparkzone. Falls Sie oder Ihre Angehörigen Ihr Fahrzeug längerfristig abstellen wollen, ist dies auf dem nahegelegenen Parkplatz möglich.

Wie Sie zu uns nach Bad Iburg finden, erfahren Sie hier.

Im Folgenden haben wir weitere wichtige Informationen für die Aufnahme in unserer Klinik zusammengestellt:

Begrüssung

Wir heißen Sie in unserer Klinik herzlich willkommen.

Bei Ihrer Anreise melden Sie sich bitte am Empfang, wo Sie anschließend begrüßt werden. Danach bespricht die Ernährungsberatung mit Ihnen die gewünschte Kostform. Dann geht es in den Speisesaal, wo Sie Ihren Platz gezeigt bekommen. Sind Sie stationär bei uns, wird das Pflegepersonal Sie auf der Station aufnehmen. Danach erfolgt eine Aufnahme durch den Arzt mit gemeinsamer Besprechung Ihres individuellen Therapieplans. Ein EKG ist für den Nachmittag vorgesehen.

Immer mittwochs um 8.15 Uhr begrüßt unser Chefarzt Dr. Jäkel und ein Vertreter der psychologischen Abteilung die neuen Patienten im Vortragsraum E14 im Erdgeschoss. Um 15 Uhr (freitags um 14 Uhr) findet dann ein gemeinsames Kaffeetrinken im Speisesaal statt. Dort erhalten Sie alle weiteren wichtigen Informationen über Ihren Klinikaufenthalt.

Therapiepläne

Die Patienten der Stationen 1 und 2 finden Ihren Therapieplan im Fach neben der Zimmertür. Patienten der Stationen 3, 4 und 5 erhalten Ihren Plan im Postfach in der Eingangshalle.

Bitte beachten Sie zwei wichtige Grundsätze zu Therapien und Therapieplänen in unserem Hause:

1. Therapien haben immer Vorrang!

Der Arzt verspätet sich zur Visite, aber Ihre nächste Therapie steht schon auf dem Plan? Gehen Sie bitte zu Ihrer Therapie: Ihr Arzt wird die Visite auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Für unsere Therapeuten sind Verspätungen deutlich schwieriger zu bewerkstelligen.

2. Schauen Sie in Ihr Postfach: Am besten dreimal am Tag!

Weil Ihre Therapien immer Vorrang haben, setzen wir alles daran, dass diese auch bei Krankheitsausfällen des Therapeuten nicht ausfallen. Deshalb planen wir wenn möglich sofort Ihre Therapien um: In Ihrem Therapieplan ist also Leben. Damit Sie keine Veränderungen verpassen, schauen Sie bitte regelmäßig in Ihr Postfach, am besten direkt vor oder nach den Mahlzeiten. So entgeht Ihnen nichts!

Wertsachen

Sie haben die Möglichkeit, Wertgegenstände kostenlos und sicher in unserem Safe am Empfang zu deponieren. Sie erhalten dort eine spezifizierte Quittung und haben täglich Zugang zu Ihren Wertsachen. Dennoch möchten wir Sie herzlich bitten, keine größeren Geldbeträge mit in die Klinik zu bringen. Teure Wertsachen wie etwa Uhren und Schmuck bitten wir Sie ebenfalls zu Hause zu lassen.