Zoom +/-

Wann wir Ihnen helfen können

Insbesondere wenn Sie eine konservative und postoperative orthopädische Behandlung (auch in Kombination mit neurologischen Erkrankungen) benötigen, sind Sie in der Dörenberg-Klinik in den richtigen Händen. Zu den Indikationen in diesem Feld zählen das Wirbelsäulensyndrom mit radikulärer Symptomatik, der Zustand nach einer Bandscheibenoperation, nach Gelenkersatz-Operationen, Operationen an Sehnen, Bändern und Gelenken, nach Amputationen, nach Frakturen der Bewegungsorgane sowie der Wirbelsäule, nach Korsettabnahme bei vorausgegangenen großen Wirbelsäulenoperationen (Skoliose, Kyphose, Frakturen) oder Schmerzen am Bewegungsapparat.

Wir behandeln verschiedene Krankheitsbilder wie Chronische Polyarthritis und Verlaufsvarianten, die Behandlung nach rheuma-chirurgischen Eingriffen, Spondylitis Ankylosans, Reaktive Arthritis und Arthritis psoriatica. Zu den Kontraindikationen gehören schwere vaskuläre Komplikationen, eine fortgeschrittene Niereninsuffizienz oder eine floride TBC.

Erfahren Sie auf unseren Seiten, wie Sie eine Reha oder eine Anschlussheilbehandlung beantragen.